"Die Reichweite ist das A und O." Der Satz, der bei Elektroautos eines der wichtigsten Kriterien ist, spielt für Christian Stanglmeier künftig die alles entscheidende Rolle. Der Geschäftsführer der Stanglmeier Touristik GmbH & Co KG mit Sitz in Mainburg trägt handfeste Pläne mit sich herum, sich schon in wenigen Jahren Elektro-Reisebusse anzuschaffen. Diese sollen einerseits den Linien- und Werksverkehr bedienen, aber natürlich auch für Urlaubsreisen eingesetzt werden.

"Es wäre ideal, wenn wir mit einem E-Reisebus zumindest bis zum Gardasee kommen", denkt Stanglmeier voraus. Von Mainburg bis nach Bardolino sind es zum Beispiel immerhin knapp 500 Kilometer.