Der Fall war so eklig, dass er es im Sommer bundesweit in die Schlagzeilen und ins Fernsehen schaffte: Ein Regensburger hängte seinem Nachbarn gefüllte Hundekotbeutel vor den Zaun, der Nachbar griff zur Selbstjustiz. Nächste Eskalationsstufe: eine Anzeige wegen der Selbstjustiz. Nun kam Post vom Staatsanwalt.