Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC steigt im eSports ein

 Foto: imago

Konsole statt Eisstadion: Der Deggendorfer SC gründet eine eSports-Abteilung.

Der Deggendorfer SC will zukünftig nicht mehr nur auf dem Eis erfolgreich sein. Wie der Eishockey-Oberligist nun bekannt gab, greift man zukünftig auch an der Konsole an und gründet eine eSports-Abteilung.

Der Gedanke entstand, nachdem das Coronavirus die Oberliga-Saison beendet hatte. Zunächst sei es nur eine vage Idee gewesen, habe sich über die vergangenen Monate aber immer mehr zu einem festen Plan entwickelt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading