Eishockey Oberliga Matheson verlängert beim Deggendorfer SC

Hat seinen Vertrag beim DSC verlängert: Cheyne Matheson. Foto: Stefan Ritzinger/RS-Sportfoto

Kurz vor der Playoffs kann der Deggendorfer SC weitere Neuigkeiten in Sachen Kaderplanung für die kommende Spielzeit verkünden: Cheyne Matheson verlängert seinen Vertrag um eine weitere Saison beim DSC.

Matheson kam im Laufe der Saison von der EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord nach Deggendorf und unterstrich von der ersten Minute an, dass er eine echte Verstärkung für das Team von Trainer Jiri Ehrenberger war. Mit neun Toren und zehn Assists in nur zwölf Spielen war der 1,80m große Kanadier einer der wichtigsten Faktoren für die Wiederbelebung des Deggendorfer Offensivspiels.

Thomas Greilinger, der Sportlicher Leiter des DSC, zeigt sich zufrieden über die schnelle Einigung mit Matheson: „Cheyne ist erst spät in der Saison zu uns gekommen und hat ab der ersten Minute gezeigt, dass er ein Spieler ist, der den Unterschied machen kann. Es ist kein Geheimnis, dass er damit auch Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen geweckt hat, doch Cheyne gefällt es in Deggendorf sehr gut und wir konnten uns auf eine weitere Zusammenarbeit einigen.“

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading