Eishockey in Ostbayern Das Derby zum Oberliga-Auftakt

Der Deggendorfer SC um Heimkehrer Thomas Greilinger empfängt am Freitagabend zum Oberliga-Start die Eisbären Regensburg. Foto: fotostyle-schindler.de

Die Oberliga Süd startet am Freitag mit dem Duell Deggendorf - Regensburg. In der DEL2 sehnen die Landshuter Fans das Heimdebüt am 18. Oktober herbei.

Schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurden die Spieler des EV Landshut am vergangenen Freitag beim Auswärtsspiel in Heilbronn. Nach einem verschlafenen ersten Drittel unterlagen die Niederbayern mit 1:3 und mussten dabei feststellen, dass für Punkte in der DEL2 eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten nötig ist. "Wir haben nicht so gespielt, wie wir können, das Letzte hat gefehlt", bilanzierte Trainer Axel Kammerer hinterher und fügt im Vergleich zum 2:1-Auftaktsieg in der Woche zuvor noch an, dass seine Mannschaft "nicht so bissig und hartnäckig" agiert habe.

Allgemein ist es für den EVL aktuell aber auch schwierig, in einen Spielrhythmus zu kommen. Müssen sie sich doch noch bis zum 18. Oktober gedulden, ehe sie ihr erstes Heimspiel bestreiten können und - wie eigentlich gewöhnt - an den Wochenenden zwei Spiele bestreiten. So wartet diese Woche erneut nur am Freitag eine weitere Auswärtsaufgabe auf das Team um Kapitän Maximilian Forster. Ab 20 Uhr muss sich der Aufsteiger beim momentanen Tabellenzweiten aus Bietigheim beweisen und hofft nach dem Sieg am ersten Spieltag in Dresden auf weitere Punkte. Weiterhin passen müssen dabei Maximilians Brandl (Innenbandriss) und Hofbauer (Schulteroperation im Sommer), die beide noch mindestens vier Wochen fehlen werden. Außerdem wird Lukas Mühlbauer voraussichtlich für Kooperationspartner Regensburg auf dem Eis stehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading