Eishockey Bis Tigers-Saison beginnt: Fredrik Eriksson nach Klagenfurt

Fredrik Eriksson spielt für Klagenfurt bis bei den Straubing Tigers die Saison startet. Foto: fotostyle-schindler.de

Bis bei den Straubing Tigers die neue Saison beginnt, spielt Verteidiger Fredrik Eriksson für Klagenfurt.

Der schwedische Verteidiger Fredrik Eriksson verlässt die Straubing Tigers vorübergehend. Wie der DEL-Club am Mittwoch bekannt gab, wird Eriksson für den EC-KAC auflaufen. Beim Klagenfurter Team soll er so lange spielen, bis bei den Straubing Tigers der Spielbetrieb in der Champions Hockey League oder in der DEL startet.

"In meinem Alter rostet man einfach schneller ein als mit Mitte 20 und da ist es ein großer Vorteil, wenn man zum eigenen Saisonbeginn bereits in der Routine des Spielbetrieb angekommen ist", sagt Eriksson. "Wir drücken bei meinem Vertrag in Straubing die Pause-Taste und wenn wir bei uns auch endlich wieder angreifen dürfen, bin ich wieder voll da."

In Klagenfurt haben sie sich "aufgrund der aktuellen Personalsituation in der Abwehr mit zwei Langzeitausfällen und einem weiteren Verletzten dazu entschieden, für die kommenden Wochen einen Spieler zur Entlastung der noch zur Verfügung stehenden Kräfte zu verpflichten", sagt Klagenfurts General Manager Oliver Pilloni. "Fredrik Eriksson ist ein sehr erfahrener und auch vielseitiger Spieler, der uns unmittelbar helfen kann. Er steht voll im Training und war schon in der Vergangenheit ein Spieler, der auf unserer Liste möglicher Verstärkungen oft weit oben stand."

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading