Eisbären Regensburg Deutlicher Sieg in Füssen

Einen klaren Sieg haben die Eisbären Regensburg am Sonntagabend in Füssen eingefahren. (Archiv) Foto: Andreas Nickl

Die Eisbären Regensburg haben am Sonntagabend einen ungefährdeten Sieg beim EV Füssen eingefahren.

Das war deutlich. Die Regensburger Eisbären haben sich in Füssen keine Blöße gegeben und mit 9:1 beim Drittletzten der Oberliga Süd gewonnen. Schon früh lief alles nach Plan für die Oberpfälzer. Nach 13 Minuten stand es bereits 3:0 für den EVR. Gleich zu Beginn des Mittelabschnitts konnten die Gastgeber zwar verkürzen, doch nur zwei Minuten später sorgten die Eisbären wieder für den alten Abstand und zogen letztlich klar davon. Die Regensburger Treffer erzielten Tomas Schwamberger, Richard Divis, Petr Heider, Nikola Gajovsky, Lukas Heger, Constantin Ontl, Tomas Plihal (2) und Andrew Schembri.

Am Dienstag (20 Uhr) geht's für die Eisbären bereits weiter. Dann trifft die Kaltenhauser-Truppe zuhause auf die Lindau Islanders.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading