Der Bau des Radwegs nach Diemannskirchen macht im letzten Bauabschnitt große Fortschritte. In diesem Bereich überquert die Strecke die Vils auf die rechte Seite entlang der Wälder und Wiesen und kommt bei Grabmühle über eine weitere Brücke wieder zurück zur Staatsstraße.