Einsatz nahe Haunersdorf Zeugen kommt auf B20 brennendes Auto entgegen

Am Freitag fing auf der B20 im Landkreis Dingolfing-Landau ein Auto Feuer (Symbolbild). Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Auf der B20 bei Haunersdorf im Landkreis Dingolfing-Landau ist einem Autofahrer ein brennendes Fahrzeug entgegen gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall.

Ein Zeuge meldete laut einer Mitteilung der Polizei gegen 16.15 Uhr, dass ein brennendes Auto auf der B20 auf der Gegenfahrbahn auf ihn zu komme und er kurz dahinter am Straßenrand bereits Rauchwolken eines beginnenden Feuers sehen könne. Nur wenig später wählte auch die Fahrerin des brennenden Autos den Notruf. Sie sagte der Polizei, dass vor ihr ein Autofahrer mit Anhänger gefahren sei, der plötzlich Ladung verloren hätte. Sie konnte allerdings nicht sagen, was genau der Autofahrer verloren hatte. 

Das Fahrzeug der Frau geriet entweder durch einen Schaden am Motor oder durch umherfliegende Funken in Brand. Auch das Gras entlang der Straße begann zu brennen. Die Feuerwehr musste die Straße kurzzeitig sperren, konnte den Brand aber schnell löschen. Die Autofahrerin stellte ihr Fahrzeug an einem Parkplatz in der Nähe ab. Sie wurde nicht verletzt. Ein Passant löschte das Feuer in ihrem Auto. 

Die Polizei bittet Zeugen sowie den Fahrer des Autos mit Anhänger, sich zu melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading