Einsatz in Landshut Brand eines Quads: War es Brandstiftung?

Am Sonntagabend brannte in Landshut ein Quad. Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

In den frühen Abendstunden des Sonntags musste die Feuerwehr den Brand eines abgestellten Quads an einem Gasthaus in Landshut löschen. Wie die Polizei mitteilte, gibt es Hinweise darauf, dass es sich dabei um Brandstiftung gehandelt haben könnte. 

Gegen 18.05 Uhr ging der Notruf über den Brand ein. Das Quad war seit etwa Mitte August am Parkplatz eines Gasthauses in einem südwestlichen Stadtteil von Landshut abgestellt und seither nicht mehr in Benutzung.

Obwohl die Feuerwehr den Brand löschen konnte, wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt. Der Schaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf einen vierstelligen Betrag.

Die polizeilichen Ermittlungen vor Ort ergaben Anhaltspunkte auf Fremdeinwirkung, weshalb der Verdacht der Brandstiftung besteht. Ob sich dieser bestätigt, müssen nun die weiteren Ermittlungen, die von der Kriminalpolizeiinspektion Landshut übernommen wurden, zeigen.

Die Kriminalpolizei Landshut bittet die Bevölkerung um Hinweise unter Telefon 0871-92520.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading