Einsatz in Landau Kanister mit Salpetersäure beschädigt - Arbeiter im Krankenhaus

Am Montagmorgen kam es in Landau zu einem Feuerwehreinsatz. (Symbolbild) Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Beim Entladen eines mit Salpetersäure gefüllten Kanisters sind am Montagmorgen auf einem Firmengelände in Landau ätzende Dämpfe ausgetreten.

Gegen 6.30 Uhr brachte ein Lastwagen mehrere Kanister mit Salpetersäure in eine Halle. Als Arbeiter die Kanister auf einen Stapler laden wollten, sei laut Angaben der Polizei ein Kanister beschädigt worden. Es traten ätzende Dämpfe aus. Der Staplerfahrer brachte die Behälter noch rechtzeitig aus der Halle ins Freie. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sperrten daraufhin den Bereich um den beschädigten Kanister ab. Ein Gefahrguttrupp kümmerte sich um den Behälter. Die beiden Arbeiter, die sich in der Nähe des Kanisters befunden hatten, kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading