Einsatz in Isen Polizist stürzt mit 15-Jähriger aus dem Fenster

Bei einem Sturz aus dem Fenster einer Asylunterkunkt in Isen erlitten ein Polizist und eine 15-Jährige Verletzungen (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einem Einsatz wegen Ruhestörung in einer Asylunterkunft in Isen (Kreis Erding) sind am Donnerstag ein Polizist und eine Jugendliche verletzt worden. 

Die Polizei musste um kurz nach Mitternacht zu einer Ruhestörung in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Isen ausrücken. Zwei Bewohner im Alter von 20 und 23 Jahren waren zu laut. Die Polizisten konnten die beiden beruhigen. Im Raum befand sich noch eine 15-Jährige. Als die Beamten feststellten, dass sie sich unberechtigt aufhielt, wollte die Jugendliche im ersten Obergeschoss aus dem Fenster flüchten. Beim Versuch sie davon abzuhalten, stürzten ein Polizist und sie vier Meter tief. Dadurch erlitt der Polizist schwere Verletzungen und liegt seitdem mit Knochenfrakturen im Krankenhaus. Die Jugendliche flüchtete. Allerdings kam sie nicht weit. Ein Polizist hielt sie auf. Vorsorglich kam sie in ein Krankenhaus. Der Polizei liegen keine Erkenntnisse vor, wie sehr sie sich verletzt hat.

Bei der Überprüfung der Personalie stellte die Polizei fest, dass die Jugendliche vermisst wurde und bereits eine Fahndung lief.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading