Einsatz in Ergoldsbach Elf Personen feiern 30. Geburtstag: Polizei löst "Corona-Party" auf

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Die Polizei hat am Sonntag nach einem anonymen Hinweis in einem Ortsteil von Ergoldsbach eine unerlaubte „Corona-Party“ aufgelöst. Trotz Kontaktbeschränkungen feierten dort in einem Wohnhaus elf Personen im Alter zwischen 25 und 35 Jahren einen 30. Geburtstag.

Die Feiernden waren laut Polizeiangaben deutlich alkoholisiert und zeigten sich uneinsichtig. Da bereits aufgeheizte Stimmung herrschte und mehrere Personen unerkannt fliehen wollten, waren mehrere Streifen aus dem Umkreis im Einsatz.

Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit eingeleitet

Ob es trotzdem welche schafften zu fliehen, konnte die Polizeiinspektion Rottenburg auf Nachfrage unserer Mediengruppe nicht mitteilen, da dies Gegenstand der laufenden Ermittlungen sei.

Nachdem die Beamten die Personalien aufnahmen, wurde die Geburtstagsfeier aufgelöst. Gegen alle Beteiligte wurde nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading