Einsatz in Dorfen Polizisten retten Katze aus unbewohntem Haus

Die Polizei in Dorfen konnte eine vermisste Katze nach Hause bringen (Symbolbild). Foto: Patrick Pleul/dpa

Polizeibeamte haben am Sonntag eine Katze wohlbehalten aus einem unbewohnten Gebäude in Dorfen im Kreis Erding gerettet.

Eine Frau aus Dorfen hatte gegen 12.15 Uhr die Polizei verständigt, weil sie ihre Katze seit zwei Tagen nicht mehr gesehen hatte. Zwei Polizisten fuhren daraufhin zu der Katzenbesitzerin, die ihnen sagte, dass sie vermutet, die Katze sei in dem unbewohnten Haus nebenan. Von dort habe sie das Tier mehrmals miauen gehört. Die Polizei kontaktierte die Eigentümer des Hauses und durfte mit deren Erlaubnis in deren Haus. Dort fanden die Beamten die vermisste Katze im Keller. Sie war wohl durch eine Katzenklappe in das Haus, aber nicht mehr heraus gelangt. Die Katze konnte ihrer Besitzerin wohlbehalten übergeben werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading