Einsatz in Bad Kötzting Angebranntes Essen löst Feueralarm aus

Angebranntes Essen löste am Freitagabend einen Einsatz der Feuerwehr aus. Foto: Richard Richter

Angebranntes Essen löste am Freitag, gegen 17.30 Uhr, in einer Wohnung in der Bahnhofstraße einen Einsatz der Feuerwehren aus Bad Kötzting, Arndorf, Gehstorf, Weißenregen und Wettzell aus.

Noch während der Anfahrt der Feuerwehr konnte jedoch die Wohnungstür geöffnet und die beiden Mieter ins Freie geführt werden. Kreisbrandmeister Florian Heigl gab daraufhin Entwarnung und orderte an, dass nur mehr der Löschzug der Feuerwehr Bad Kötzting an der Einsatzstelle benötigt wird. Während ein Atemschutztrupp die Wohnung kontrollierte, wurde zeitgleich ein Drucklüfter in Position gebracht, um den Rauch aus der Wohnung zu bekommen.

Von der Besatzung zweier Rettungswagen und eines Krankenwagens wurden die beiden Mieter behandelt. Während der Mann mit Verdacht auf Rauchgasinhalation in ein Krankenhaus transportiert wurde, konnte die Frau in die Wohnung zurückkehren.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading