Einsatz in Bad Abbach Betrunkener kehrt nach Unfall zum Ort des Geschehens zurück

In Bad Abbach ist ein betrunkener Autofahrer gegen einen Gartenzaun gefahren. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Betrunkener ist am Samstag in Bad Abbach (Kreis Kelheim) gegen einen Zaun gefahren und geflüchtet - allerdings kehrte er später wieder zur Unfallstelle zurück.

Eine Streife der Kelheimer Polizei wurde gegen 15.30 Uhr in die Frauenbrünnlstraße gerufen. Dort soll ein Mann mit seinem Citroën beim Fahren aus einer Tiefgarage den Zaun eines Nachbarn beschädigt haben. Danach flüchtete der Autofahrer laut Polizei. Allerdings kam der 25-Jährige wenig später wieder zurück an die Unfallstelle. Dort wurde er von Zeugen daran gehindert, wieder zu verschwinden. Als die Polizisten den Mann kontrollierten, sei er ziemlich betrunken gewesen. Den Führerschein ist er erst einmal los. Am Gartenzaun entstand ein Schaden von 2.000 Euro

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading