Einsatz im Kreis Rottal-Inn Großbrand auf Bauernhof verursacht immensen Schaden

Anwohner bemerkten den Brand gegen 2 Uhr morgens – umgehend rückte ein Feuerwehr-Großaufgebot an. Foto: Pressefotografie24/Dominik Götz

Bei einem Großbrand auf einem Bauernhof im Landkreis Rottal-Inn, bei dem drei Gebäude niederbrannten, ist massiver Sachschaden entstanden.

Menschen oder Tiere wurden glücklicherweise nicht verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zeugen hatten das Feuer in Gangkofen im Landkreis Rottal-Inn gegen 2 Uhr am Donnerstagmorgen entdeckt und den Notruf gewählt. Sofort wurden alle verfügbaren Feuerwehren aus der Umgebung mobilisiert – aber sie konnten den brennenden Gebäudekomplex nicht retten: Eine Maschinenhalle, ein Silo und ein Kühlhaus brannten komplett nieder.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mindestens eine halbe Million Euro. Vor Ort hat der Kriminaldauerdienst der Kripo Passau die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Details waren zunächst unklar, die Brandursache ist ebenfalls noch offen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading