Einsatz im Landkreis Kelheim Dachstuhl von Einfamilienhaus stand in Vollbrand

Der Dachstuhl stand bereits in Vollbrand, als die Einsatzkräfte eintrafen. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Donnerstag ist es in Dünzling im Landkreis Kelheim zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Die Kripo ermittelt.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Niederbayern wurde der Brand gegen 21.10 Uhr gemeldet. Ausgebrochen ist das Feuer in einem leeren Einfamilienhaus, das bereits geräumt war. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. 

Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Die Kripo Landshut hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit kann ein technischer Defekt an der bestehenden Elektrik nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf Brandstiftung liegen aktuell nicht vor.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading