Einsatz im Kreis Passau Hoher Schaden bei Auffahrunfall auf A3

Nahe Windorf hat sich auf der A3 ein Unfall ereignet. (Symbolbild) Foto: Andreas Reichelt

Am Montagabend hat ein 21-Jähriger auf der A3 bei Windorf im Landkreis Passau einen Kleintransporter übersehen und einen Unfall verursacht.

Der 21-Jährige war laut Polizeibericht mit seinem Neun-Sitzer Richtung Österreich unterwegs, als sich der Unfall ereignete. Er krachte in das Heck des vor ihm fahrenden Transporters mit Anhänger und brachte diesen ins Schleudern. Dabei löste sich der Anhänger und der Kleintransporter kippte um. Durch den Unfall wurde der Unfallgeschädigte verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Alle weiteren Beteiligten blieben unverletzt. 

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Schaden liegt bei rund 58.000 Euro. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading