Einsatz bei Zolling Traktor überschlägt sich - Landwirt schwer verletzt

Bei einem Traktorunfall bei Zolling wurde ein Mann sehr schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bei einem Unfall mit einem Traktor ist am Dienstag im Landkreis Freising ein Mann schwer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden.

Gegen 16 Uhr fuhr der 56-Jährige in Willertshausen bei Zolling auf einem Feld, das sich an einem steilen Hang befindet. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Landwirt den Traktor wohl wenden, dabei kippte das Fahrzeug um und überschlug sich samt Fahrer mehrfach, bis er am Ende des Hanges zum Stehen kam. Der 56-Jährige rief seine Frau zur Hilfe. Sie eilte zur Unfallstelle und alarmierte die Rettungskräfte. Dann fuhr sie ihren Mann nach Haidhof. Dort kümmerte sich der Rettungsdienst und ein Notarzt um den Mann. Wegen seiner schweren Verletzungen musste er in ein Münchner Klinikum geflogen werden. Er schwebt inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading