Einsatz bei Stephansposching Schlimmer Unfall auf der B8: Schutzengel rettet Fahrer

Bei einem Unfall auf der B8 bei Stephansposching wurde das Auto zerfetzt. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Foto: Seidl, zema-medien.de

Ein schlimmer Unfall ist am Sonntagabend auf der B8 bei Stephansposching (Kreis Plattling) glimpflich ausgegangen.

Ein betrunkener Autofahrer verlor am Sonntag gegen 22 Uhr auf der B8 an der Abzweigung zur DEG13 die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen zwei Bäume, wie ein Polizeisprecher gegenüber unserer Redaktion bestätigte. Durch die Wucht des Aufpralls wickelte sich sein Auto um einen der beiden Bäume. Das Fahrzeug zerriss in zwei Teile. Wie durch ein Wunder erlitt der 29-Jährige nur leichte Verletzungen. Laut Polizei war der Fahrer nicht nur betrunken, sondern wohl auch zu schnell unterwegs.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading