Einsatz bei Schwarzach Lastwagen auf der A3 fängt Feuer

Wegen eines Fahrzeugbrandes rückten am Freitag mehrere Feuerwehren zur A3 bei Schwarzach aus. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Auf der A3 bei Schwarzach im Landkreis Straubing-Bogen ist am Freitagmorgen ein Lastwagen komplett ausgebrannt. Die Autobahn musste wegen des Brandes kurze Zeit gesperrt werden. 

Laut einer Mitteilung der Polizei fing das Fahrzeug gegen 5 Uhr wegen eines technischen Defekts Feuer, als es sich auf der Höhe der Anschlussstelle Schwarzach befand. Der Fahrer des Lastwagens konnte sich noch rechtzeitig aus dem Lkw retten. Der blieb auf dem Standstreifen stehen. Dort löschten Einsatzkräfte der Feuerwehren den Brand. 

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Regensburg kurzzeitig voll gesperrt werden, im Anschluss konnte eine Fahrspur für den Verkehr frei gegeben werden. Das Fahrzeugwrack wurde gegen 9 Uhr abgeschleppt. Gegen 10.30 Uhr war die A3 wieder frei. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 18.000 bis 20.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading