Einsatz bei Pilsting Lastwagenfahrer schubst Radfahrer in den Graben

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Nötigung, Beleidigung und Körperverletzung. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein Lastwagenfahrer soll am Montagvormittag bei Pilsting im Kreis Dingolfing-Landau einen Radfahrer mehrmals ausgebremst und ihn in einen Graben geschubst haben. 

Um kurz nach 10.30 Uhr fuhr der 66-jährige Radfahrer von Ganacker in Richtung Pilsting, als ihn ein Lastwagenfahrer überholte. Laut Polizeiangaben habe der Lastwagenfahrer dann vor dem Radfahrer abgebremst und hätte ihn in einen Graben geschubst. Außerdem soll der Mann den Radfahrer dabei beleidigt haben. Als der 66-Jährige weiterfahren wollte, hätte der Lastwagenfahrer den Mann wieder knapp überholt und ihn ausgebremst. Insgesamt soll der Lastwagenfahrer das laut Informationen der Polizei dreimal gemacht haben. Der Radfahrer notierte sich sein Kennzeichen. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Nötigung, Beleidigung und Körperverletzung. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading