Unfall bei Hengersberg Nach stundenlanger Sperrung ist A3 wieder frei

, aktualisiert am 21.06.2022 - 18:28 Uhr
Auf der A3 ist es zu einem Unfall gekommen. (Symbolbild) Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Nach einem Unfall am Dienstagvormittag war die A3 im Landkreis Deggendorf stundenlang in eine Richtung gesperrt. Das teilte die Polizei mit.

Gegen 9.30 Uhr kam es auf der A3 in Fahrtrichtung Passau auf Höhe der Anschlussstelle Hengersberg zu einem Auffahrunfall. Laut Polizei waren in den Unfall zwei Lastwagen und ein Kleintransporter verwickelt. Der Unfall ereignete sich am Stauende. Der Stau war an einer Wanderbaustelle zwischen Hengersberg und Iggensbach entstanden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine Person leicht verletzt. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt, es liegen Fahrzeugteile auf der Fahrbahn. 

Die A3 war in Richtung Passau bis 18.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde am Autobahnkreuz Deggendorf abgeleitet. Dennoch kam es zu starken Verkehrsbehinderungen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading