Einsatz bei Freising Sekundenschlaf: Autofahrerin verursacht Unfall

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag im Landkreis Freising. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild/dpa

Eine Autofahrerin hat am Samstag einen Unfall bei Freising gebaut, weil sie offenbar in einen Sekundenschlaf fiel.

Die 73-Jährige kam auf Höhe Thalhausen bei Kranzberg rechts von der Straße ab und fuhr dabei gegen mehrere Verkehrsschilder. Wie die Polizei berichtet, zeigte sich bei der Unfallaufnahme, dass die Frau wohl übermüdet war und in einen Sekundenschlaf fiel. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Sie wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Ihr Auto wurde an mehreren Stellen stark eingedellt. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading