Autobahn bei Dingolfing wieder frei 20-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall auf A92

, aktualisiert am 13.09.2021 - 14:35 Uhr
Wegen eines Unfalls ist derzeit die A92 gesperrt. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild/dpa

Auf der A92 bei Dingolfing ist am Montagvormittag ein Unfall passiert, bei dem eine Person ums Leben gekommen ist.

Ein Lastwagenfahrer fuhr gegen 9.45 Uhr auf der A92 Richtung München. Auf Höhe der Anschlussstelle Dingolfing-West wechselte er der Polizei zufolge vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um einem anderen Lastwagenfahrer das Einfahren auf die Autobahn zu ermöglichen. Dabei übersah der 59-Jährige jedoch das Auto von zwei Österreichern.

Der 20-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen den Lastwagen. Das Auto geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 20-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 22-jährige Beifahrer erlitt leichte Verletzungen, der Lastwagenfahrer einen Schock. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären. Die A92 war bis etwa 15 Uhr gesperrt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading