Einsatz bei Aiglsbach Lastwagen brennt auf der A93 komplett aus

Im Landkreis Kelheim ist am Mittwochabend ein Feuer in einem Lastwagen auf der A93 ausgebrochen. Foto: vifogra/Moller-Schuh

Auf der A93 nahe Aiglsbach (Kreis Kelheim) ist am Mittwochabend ein Lastwagen in Flammen gestanden. Der Fahrer wurde verletzt.

Gegen 17.45 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass ein Lastwagen auf der A93 zwischen Elsendorf und Aiglsbach brenne. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand das Führerhaus des Lkws laut Angaben der Polizei schon in Flammen. Auf dem Anhänger war ein Dieseltank montiert, der allerdings nur mit Sand gefüllt war. Der 49-jährige Fahrer des Lastwagens konnte sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien. Er erlitt leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus.

Die A93 war am Abend in Richtung München etwa eine Stunde lang gesperrt. Nach drei weiteren Stunden konnte der Lastwagen abgeschleppt werden und die Autobahn war wieder komplett befahrbar. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 50.000 Euro. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt als Ursache für den Brand aus. 

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading