Juliane Cernohorsky-Lücke, geboren in Freiburg im Breisgau, ist seit 27 Jahren Kunstlehrerin am Gabelsberger-Gymnasium Mainburg. Die Oberstudienrätin ist Buchautorin, Gründerin des Praxisraums für Lebenskunst sowie Gründerin der Bürgerinitiative STOP 5G! Hallertau-Mainburg. Im Rahmen unserer Artikelserie über Lieblings- und Kraftplätze verrät sie den Lesern der Mediengruppe, wohin es sie von Kindesbeinen an immer wieder zieht.

"Einer meiner Lieblingsplätze ist die Nordseeinsel Amrum", sagt die Wahl-Mainburgerin. "Amrum ermöglicht ein intensives Naturerleben, Sonne, Regen und Sturm ziehen im schnellen Wechsel über die Insel. Das Hochseeklima, die reine Luft, die Weite des Meeres und der weitläufige Strand - es handelt sich um den breitesten Europas -, lassen in mir ein Gefühl von Freiheit entstehen."