Einladung Landrat kommt zu Pfingsthochzeit nach Bad Kötzting

Das Pfingstbrautpaar Florian Kuchler (vorne, 2.v.l.) und Sophia Inhofer lud Landrat Franz Löffler (l.) zu den Pfingstfeierlichkeiten ein. Foto: Philipp Bauer

Landrat Franz Löffler wird an den Pfingstfeierlichkeiten teilnehmen. Das Pfingstbrautpaar Florian Kuchler und Sophia Inhofer hat ihm am Mittwochmorgen im Sitzungssaal des Rathauses die Einladung überreicht.

"Das Brauchtum lebt von den Leuten, die es weitertragen", sagte Bürgermeister Markus Hofmann. Auch wenn in der Welt nicht alles rosig und man sich dessen auch bewusst sei, solle die Tradition nicht darunter leiden. Das Bad Kötztinger Pfingstbrauchtum um den Pfingstritt seien "traditionelle und christliche Werte, verbunden mit Heimattreue", betonte Landrat Franz Löffler. Dieses Brauchtum habe nur in ganz wenigen Momenten in der Geschichte aussetzen müssen, so etwa in den vergangenen beiden Jahren. "Wir leben in einer Zeit, in der wir von einer Krise raus und in die nächste rein gehen", sagte Löffler. Daher sei es wichtig, sich, wie beim Pfingstritt, "ganz proaktiv" zu diesen Werten zu bekennen. Es sei eine "große Freude", den Ritt nach den Einschränkungen wieder erleben zu können. Sein Dank galt allen Beteiligten und Helfern, darunter auch den Eltern der Akteure (Bild).

Danach stellten sich Florian Kuchler, Sophia Inhofer und der ebenfalls anwesende Brautführer Johannes Neppl bei Landrat Franz Löffler kurz vor. Brautführer Sebastian Kuchler war terminlich verhindert.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading