Einfach lesen und einfach leben Brigitte Tarras aus Schambach hat das Buch "#MyHaushalt" verfasst

Entscheidend beim Putzen sei nicht eine Armee von aggressiven Putzmitteln, sondern die Regelmäßigkeit, mit der Schmutz entfernt wird, sagt Brigitte Tarras. Essig gegen Kalk, ein Neutralreiniger, Scheuerpulver und Spülmittel als Fettlöser seien völlig ausreichend. Foto: Alexandra Beck

Selbst gebackene Muffins und Mini-Guglhupfs reicht Brigitte Tarras zum Gespräch, dazu ein kleines Schälchen Walnusskerne, Kaffee und Wasser. Den Teller schmückt eine Kapuzinerkresseblüte. Auf dem Tisch liegt das Buch "MyHaushalt" - Wie Sie einfach anfangen, nachhaltig zu leben", das die Gastgeberin verfasst hat.

In sechs Kapitel unterteilt gibt Brigitte Tarras aus Schambach (Gemeinde Straßkirchen) Tipps, wie man einen Privathaushalt nachhaltig führen kann. "Ich will zeigen, was jeder Einzelne tun kann, damit weniger Müll zusammenkommt und nachhaltiger gelebt wird." Vor allem an junge Familien richtet sich das Buch. Immer wieder stelle sie fest, dass gerade junge Menschen zu wenig wissen, was man braucht, um den eigenen Haushalt effektiv in Ordnung und sauber zu halten, sagt Tarras. "Da werden dann beispielsweise ganz viele Putzmittel mit umweltschädlichen Zusatzstoffen gekauft, die gar nicht nötig sind, sondern nur die Umwelt verschmutzen."

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading