Ostersonntag gegen Düsseldorf (14.30 Uhr/MagentaTV), Ostermontag sollte es gegen Iserlohn gehen (wurde wegen eines positiven Tests bei den Roosters abgesagt), Mittwoch gegen Krefeld, zur Abwechslung am kommenden Freitag ein Auswärtsspiel in Iserlohn und am Sonntag nochmal zuhause gegen Köln. Auf die Straubing Tigers wartet in der DEL ein Mammutprogramm. Innerhalb von sieben Tagen sollen sie fünfmal ihre Topleistung abrufen, um im Kampf um Playoff-Rang vier weiter Boden gutzumachen.