Einbruchsserie Furth im Wald Polizei warnt vor weiteren Taten

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner, dpa

Im Zusammenhang mit der Einbruchsserie in Furth im Wald warnt die Polizei nun vor möglichen weiteren Taten und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung. Hinweise nimmt sie unter 09973/5040 entgegen, wenn's schnell gehen muss, ist der Notruf 110 zu wählen.

Seit vergangenen Sonntag kam es im Stadtgebiet Furth im Wald zu fünf Einbrüchen in Folge. Der oder die Täter brachen in den Nachtstunden Türen und Fenster von Kindergärten, Arztpraxen und vom Pfarrhof auf und durchsuchten die Büros nach Bargeld.

Offensichtlich hatten es die Täter vorrangig auf Bargeld abgesehen. Unter anderem wurden eine Bargeldkasse und ein Möbeltresor samt Inhalt entwendet. Inzwischen konnte so ein Betrag von etwa 2.500 Euro erbeutet werden.

Durch das teils brachiale Vorgehen verursachten die Einbrecher einen Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Genau könne der Schaden nicht beziffert werden, da beispielsweise durch den Austausch von Schließanlagen Folgekosten entstehen, so die Polizei.

Die Polizei hat umfangreiche Spuren gesichert und mit der Aufklärung der Taten begonnen. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading