Die Stadt Bad Kötzting kämpft seit Jahren gegen Leerstände. Einer davon wird demnächst gefüllt. Die Firma KEM Küppers, die in der Wettzeller Straße angesiedelt ist, will ihre Verwaltung und einen Teil der Produktion in das leerstehende Glasgebäude des Autohauses Hirschvogel in der Lehmgasse verlagern.