Es läuft für Albert Kuchler, im wahrsten Sinne des Wortes. Bei der Tour de Ski über den Jahreswechsel hinweg war der 23-jährige Langläufer aus dem Bayerwald erstmals im Weltcup-Zirkus am Start und hatte sich als 25. im Massenstartrennen von Val di Fiemme auf Anhieb ins Punkteranking der Weltbesten eingetragen.

Nun folgte für Albert Kuchler der nächste Schritt auf der Karriere-Leiter, denn der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat mittlerweile 123 Athleten aus elf Sportarten für das Olympiateam Deutschland für die Winterspiele (4. bis 20. Februar) in Peking nominiert.

Und im deutschen Skilanglauf-Kader der Herren ist auch der Lamer Albert Kuchler aufgeführt.