Bis ins hessische Elz haben es die Panduren damals nicht geschafft. Dafür hat ein waschechter Hesse aber nun geschafft, was nur wenigen zuteilwird: Andreas Schenk ist zum Ehrenpanduren der Trenckfestspiele ernannt worden.