Eichendorf Promillie-Teenie (14) außer Rand und Band

Ein betrunkener 14-Jähriger schlug am Freitag auf dem Parkfest in Eichendorf (Kreis Dingolfing-Landau) wie wild um sich. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Erst stundenlang Alkohol in sich reingebechert, dann völlig die Kontrolle verloren. Ein 14-Jähriger hat am Freitag auf dem Parkfest in Eichendorf (Kreis Dingolfing-Landau) für jede Menge Ärger gesorgt.

Gegen 22 Uhr war der sturzbetrunkene Jugendliche gewaltig auf Krawall gebürstet. Nach einem Streit mit einem 16-jährigen Landauer verpasste er ihm einen Faustschlag ins Gesicht. Unmittelbar danach knöpfte er sich eine 14-jährige Jugendliche aus Reisbach vor. Ihr rammte er seinen Ellenbogen ins Gesicht. Sowohl der 16-Jährige als auch das Mädchen wurden durch die Schläge leicht verletzt. Die 14-Jährige musste mit einer Gehirnerschütterung in einem Krankenhaus behandelt werden. 

Gegen den Raufbold wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading