Eichendorf Betrunkener Autofahrer (25) überschlägt sich und schläft ein

Am frühen Samstagmorgen haben Polizeibeamte in Eichendorf im Landkreis Dingolfing-Landau ein Unfallfahrzeug mit zwei schlafenden Insassen gefunden. Offenbar war der betrunkene Fahrer nach einem durchaus heftigen Crash erst mal eingeschlafen.

Gegen 5.30 Uhr am Samstagmorgen meldete ein Autofahrer ein verunfalltes Fahrzeug mit zwei schlafenden Insassen im Gemeindebereich Eichendorf zwischen Adldorf und Prunn bei der Polizei. Die Ermittlungen ergaben, dass der Fahrzeugführer in den frühen Morgenstunden einem Reh hatte ausweichen wollen und dabei in einer Linkskurve geradeaus weitergefahren war. Er beschädigte hierbei ein Verkehrsschild, fuhr danach die Böschung hinab und überschlug sich in einem angrenzenden Feld.

Der 25-jährige Autofahrer war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme total betrunken, deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet. Verletzt wurde niemand, aber es entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter der 09951/98340 bei der Polizei Landau zu melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading