Die Polizei hat einen Raser in Eichendorf im Landkreis Dingolfing-Landau gestoppt. Er war 70 Stundenkilometer zu schnell unterwegs.

Einem Autofahrer ist am Donnerstag zwischen 7.31 und 13 Uhr im Eichendorfer Ortsteil Enzerweis eine Geschwindigkeitskontrolle zum Verhängnis geworden, weil er mit 120 Stundenkilometer unterwegs war. Erlaubt war Tempo 50.

Für den Temposünder haben sich die nächsten Monate Autofahrten erledigt, weil er bei der Polizei seinen Führerschein abgeben musste. Zudem muss er eine saftige Strafe von mehreren Hundert Euro zahlen.