Beate und Siegfried Achatz an der Pfingstreiterstraße 50 in Bad Kötzting stellen seit vielen Jahren Pfingströserl und auch Schwoafkranzerl in verschiedenen Größen her, die vor allem bei den Pfingstreitern beliebt sind. Nach dem Motto "Nach Pfingsten ist vor Pfingsten" begannen beide auch im letzten Jahr nach dem Pfingstfest wieder mit der Herstellung ihres begehrten Pfingstreiterschmucks.

Sie konnten nicht ahnen, dass eine solche Situation, wie wir sie jetzt haben, eintreten würde. Nun aber steht fest: Der Pfingstritt und das damit verbundene Pfingstvolksfest sowie alle begleitenden Aktionen müssen wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Die Ansteckungsgefahr wäre zu groß.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.