In Eching in einem Haus ist es am Sonntagmorgen zu einem Messerangriff gekommen, wie die Polizei Landshut mitteilte.

Zwischen einem 24-Jährigen und dem 41-jährigen Freund seiner Mutter kam es aus bislang unerklärlichem Grund zu einem Streit. Währenddessen holte der 24-Jährige ein Messer und bedrohte den 41-Jährigen und seine Mutter. Als die beiden aus dem Haus fliehen wollten, hinderte er sie daran. Er versuchte, mit dem Messer auf den 41-Jährigen einzustechen. Dem Angegriffenen gelang es, den Arm des Täters festzuhalten und ihn an seiner Tatausführung zu hindern. Anschließend flüchtete die Mutter und ihr Freund aus dem Haus und brachten sich in Sicherheit.

Die Polizei nahm den stark betrunkenen 24-Jährigen fest. Nach Ausnüchterung und Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kripo ermmittelt wegen Bedrohung und versucher körperlicher, gefährlicher Körperverletzung.