Zahlreiche Bauangelegenheiten sind am Montagabend behandelt worden. Sehr positive Resonanz bei den Pilstinger Gemeinderäten hat der Vorschlag gefunden, auf der Rückseite der Gebäude Marktplatz 25 und 27 zwei Auto-Elektro-Ladestationen einzurichten, die zurzeit zu 80 Prozent gefördert würden. Betreiber wird die E-Wald GmbH aus Teisnach sein, die schon in der Region vertreten ist.