DVV-Pokal Raben empfangen Aachen - NawaRo muss noch warten

Alexis Hart trifft mit den Roten Raben Vilsbiburg im Achtelfinale des DVV-Pokals auf die Ladies in Black Aachen. Foto: Michael Siegl/imago

Am Freitag sind die Achtelfinalbegegnungen im DVV-Pokal ausgelost worden. Während sich die Roten Raben Vilsbiburg auf einen alten Bekannten freuen dürfen, müssen die Volleyballerinnen von NawaRo Straubing noch auf ihren Gegner warten.

Reizvolles Los für die Roten Raben: Die Vilsbiburgerinnen empfangen im Achtelfinale des DVV-Pokals 2021/22 die Ladies in Black Aachen. Es kommt dadurch auch zu einem Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Der neue Trainer der Ladies in Black, Guillermo Gallado, war von 2007 bis 2013 als Chefcoach in Vilsbiburg tätig und holte in dieser Zeit zwei mal die Deutsche Meisterschaft (2008, 2010) und einmal den Pokal (2009) nach Niederbayern. Laut Terminplanung soll das DVV-Pokal-Achtelfinale am 6./7. November über die Bühne gehen.

Die Volleyballerinnen von NawaRo Straubing müssen sich noch etwas gedulden, bis sie erfahren, auf wen sie im Achtelfinale des Pokals treffen. Klar ist: NawaRo muss auswärts beim Sieger des Regionalpokals aus Süd gegen Südwest ran.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading