NawaRo Straubing gewinnt einen Satz bei Meister Stuttgart, scheidet durch die 1:3-Niederlage aber aus dem DVV-Pokal aus.

Die Volleyballerinnen von NawaRo Straubing haben sich am Samstagabend sehr gut verkauft. Sie knöpften dem deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart in dessen Halle im DVV-Pokal-Achtelfinale sogar einen Satz ab. Letztlich unterlagen sie dem Favoriten aber mit 1:3 Sätzen (20:25; 17:25; 26:24; 20:25) und sind damit aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Lena Große Scharmann war Topscorerin der Straubinger und wurde auch zur wertvollsten Spielerin gewählt.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Sonntag bei idowa.de.