Durchsuchung in Osterhofen Polizei verhaftet mutmaßliche Drogendealer

Die Polizei hat am Mittwoch die Wohnungen von zwei mutmaßlichen Marihuana-Dealern in Osterhofen durchsucht. (Symbolbild) Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild/dpa

Seit August ermittelten die Beamten in der Sache, nun schlugen sie zu: Die Polizei hat am Mittwoch mehrere Wohnungen in Osterhofen nach Drogen durchsucht.

Im Zentrum der Aktion standen zwei Männer (42 und 43 Jahre alt), die laut den Ermittlungen der Kriminalpolizei Deggendorf mit Marihuana handeln sollen. Das Amtsgericht Deggendorf erließ auf Antrag entsprechende Durchsuchungsbeschlüsse. Am Mittwoch, 13. Oktober, durchsuchten die Beamten deswegen die Wohn- und Arbeitsräume der beiden Männer. In der Wohnung des 43-Jährigen stellten sie eine Aufzuchtanlage für Marihuana, mehrere frisch geerntete Pflanzen und eine kleine Menge Crystal sicher. Bei dem 42-Jährigen fanden sie verschiedene Drogenutensilien, einen Schlagring und ein Butterflymesser. Gegen beide Männer wird nun wegen Drogendelikten ermittelt. Sie wurden nach dem Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading