Dritter Weltcup-Podestplatz für Olympiasieger Reitz

Guadalajara (dpa/lby) - Olympiasieger Christian Reitz hat auch bei seinem dritten Weltcup-Start der Sportschützen im mexikanischen Guadalajara einen Podestplatz erreicht. Der 30 Jahre alte Goldmedaillen-Gewinner von Rio de Janeiro mit der Schnellfeuerpistole belegte im Finale seiner Spezial-Disziplin hinter den beiden Franzosen Clement Bessaguet und Jean Quiquampoix Platz drei.

Der Regensburger Reitz schaffte im Endkampf 24 Treffer. Tagessieger Bessaguet kam auf 26 Treffer. Quiquampoix, der Olympia-Zweite von Rio, traf einmal weniger. Reitz war zuvor bereits jeweils Zweiter im Einzel- und gemeinsam mit Ehefrau Sandra im neuen olympischen Mixed-Wettkampf mit der Luftpistole geworden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading