Drei Verletzte Sekundenschlaf: Kleintransporter-Fahrer verursacht Unfall bei Erding

Auf der FTO hat ein Mann wegen eines Sekundenschlafes einen Unfall verursacht. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Kleintransporter-Fahrer ist am Montag auf der Flughafentangente in den Sekundenschlaf gefallen und hat einen Unfall verursacht. 

Laut Polizei fuhr ein 42-jähriger Kleintransporter-Fahrer aus Herbertshausen um 14.15 Uhr auf der Flughafentangente Ost in Richtung A92. Zwischen den Anschlussstellen Neuching und Moosinning schlief er kurz ein und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam auf die Gegenfahrbahn und touchierte das Auto einer 81-Jährigen. Ein nachfolgender 42-jähriger Autofahrer konnte noch ausweichen. 

Bei dem Unfall verletzten sich der Unfallverursacher, der 81-Jährige und seine 75-jährige Beifahrerin leicht. Ein Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. 

Der Schaden ist circa 40.000 Euro hoch. Die Unfallstelle war zwei Stunden lang in beide Fahrtrichtungen gesperrt. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading