Das Corona-Virus hat die SpVgg Lam erreicht. Drei Spieler des Landesligisten sind in dieser Woche positiv auf Covid-19 getestet worden und befinden sich in Quarantäne. Zwei weitere Spieler, die wie ein Betroffener im Landkreis Regen wohnen, sind vom dortigen Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt worden.

Inzwischen wurden alle Spieler auf Covid-19 getestet, die Ergebnisse liegen aber noch nicht vor. Im schlimmsten Fall kann es sein, dass die nächsten drei Spiele der "Osserbuam" - am Freitag gegen die SpVgg SV Weiden, in Tegernheim (3.8.) und gegen Osterhofen (7.8.) - nicht termingerecht ausgetragen werden können.