Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der FFW Eschlkam legte eine fast reine Frauengruppe die Leistungsprüfung ab. Und zum ersten Mal wagte eine Gruppe die Variante mit Atemschutz, bei der das Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug entnommen wird, dafür aber vier Mann mit Atemschutz ausgerüstet werden müssen.

Insgesamt bestanden drei Gruppen die Prüfung.