Passend zum Feiertag blickt Günter Zimmermann zurück in seine Kindheit.