Drei Goldmedaillen geholt Stefan Brummer gewinnt bei Taekwondo-Meisterschaft

Stefan Brummer holte dreimal Gold bei der Bayerischen und darf nun zusammen mit Bärbel Reiner zur Europameisterschaft nach Portugal fahren und dort die deutschen Farben vertreten. Foto: TKD Rudelzhausen
Stefan Brummer holte dreimal Gold bei der "Bayerischen" und darf nun zusammen mit Bärbel Reiner zur Europameisterschaft nach Portugal fahren und dort die deutschen Farben vertreten. Foto: TKD Rudelzhausen

Der Rudelzhausener Taekwondo-Sportler Stefan Brummer gewinnt bei der Bayerischen Meisterschaft in allen Disziplinen. Das Qualifikationsturnier war Mitte des Jahres noch im Online-Format ausgetragen worden. Nachdem sich die Lage etwas beruhigt hat und ein durchdachtes Hygienekonzept erstellt wurde, konnte das bayerische Highlight-Turnier nun in Präsenz ausgetragen werden.

Stefan Brummer ging in gleich drei Disziplinen an den Start. Im Team-Wettbewerb konnte er mit seinen Partnern Dominik Beuerle und Patrick Schalamon Platz eins belegen. Im Paar trat der Rudelzhausener mit Partnerin Bärbel Reiner an und konnte auch hier mit beachtlichem Abstand die Goldmedaille erkämpfen.

Die Anspannung stieg im Laufe des Turniertages, denn es fehlte noch der Einzelwettbewerb. Auch hier konnte sich Brummer beweisen. Er setzte sich von der bayerischen Konkurrenz ab und sicherte sich die dritte Goldmedaille an diesem Tag.

Für Europameisterschaft in Portugal qualifiziert

Die Kampfsportabteilung des TSV Rudelzhausen war sehr erfreut über das Triple und die erreichten Platzierungen. Brummer ist hoch motiviert und voller Vorfreude auf die bevorstehende Europameisterschaft in Portugal, bei der er und seine Partnerin Bärbel Reiner von der Deutschen Taekwondo Union für die deutsche Nationalmannschaft nominiert wurden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading